Charge Kreditkarten
Die Kreditkarten Variante im Vergleich
Jahresumsatz im Euroland:
Nur Zahl z.B. 20000
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Nur Zahl z.B. 20000
Kartengesellschaft:
Ansehen / Status:
Zahlungsart:
Über 70 verschiedene
Kreditkarten im Sortiment

Aktuelle Sonderangebote
und Online-Konditionen

Über 10 Jahre Erfahrung
im Kreditkarten-Geschäft



Unsere
Partner:
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 21.07.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net
Übersicht unserer Kreditkartenanbieter

 

Die Charge Kreditkarte

Unter dem Begriff Charge Kreditkarte werden die in Deutschland üblichen Kreditkarten zusammengefasst, bei denen die Abbuchung der getätigten Umsätze einmal pro Monat erfolgt. Sie stehen im Gegensatz zu den Revolving Cards, deren Rechnungsbetrag in monatlichen Raten zurückgezahlt werden kann. In aller Regel wird bei Charge Karten das Ende des Abrechnungsmonats oder das Ende eines Kalendermonats gewählt, um die Umsätze zu addieren. Der Gesamtbetrag wird dann per Lastschrift vom Girokonto des Karteninhabers eingezogen. Die Charge Card Kreditkarte ermöglicht somit keinen echten Kredit, sondern gewährt lediglich einen Zahlungsaufschub von bis zu vier Wochen. Dieser wird bei den meisten Anbietern aber kostenlos gewährt, sodass keinerlei Zinskosten zu beachten sind. Wichtig ist jedoch, dass das Girokonto die nötige Deckung aufweist, denn andernfalls muss der Dispo-Kredit in Anspruch genommen werden, der wiederum Zinsen kostet.

Verschiedene Varianten der Charge Kreditkarten

Wer sich für die Kreditkarte Charge entscheidet, kann aus einem umfangreichen Sortiment auswählen. Nahezu jede Bank hat unterschiedliche Angebote verfügbar, die je nach Wunsch und Bedarf genutzt werden können. Neben der klassischen Kreditkarte, die vorwiegend für Zahlungen eingesetzt wird, finden sich auch Angebote für die goldene Kreditkarte oder die Platin Karte. Sie ermöglichen nicht nur ein höheres Einkaufslimit, sondern bieten oft auch ein umfangreiches Versicherungspaket, welches aus einer Auslandsreisekrankenversicherung sowie verschiedenen Reiseversicherungen bestehen kann. Bei der Bestellung dieser Karten sind allerdings die Mastercard Platinum Vorraussetzungen zu beachten, denn vor allem Platin Karten können oft erst ab einem bestimmten Jahresgehalt bestellt werden. Hier sollten aber die unterschiedlichen Voraussetzungen der Anbieter beachtet werden, die im kostenlosen Kreditkarten Vergleich einsehbar sind.

Angebote und Konditionen gegenüberstellen

Die einzelnen Kreditkartenanbieter unterscheiden sich aber nicht nur hinsichtlich ihrer Kreditkarten Voraussetzungen, sondern auch hinsichtlich der Kosten und Gebühren, die für die Kreditkarte berechnet werden. Wie der Kreditkarten Vergleich zeigt, wird die Kreditkarte Charge zwar von vielen Anbietern kostenlos zur Verfügung gestellt, noch immer finden sich aber auch Banken, die eine zum Teil sehr hohe Jahresgebühr fordern. Auch die Kosten für den Einsatz der Karte im Ausland, für Bargeldverfügungen am Geldautomat sowie für de Zusendung der Monatsauszüge sollten beachtet werden. Hinzu kommt, dass einige Kreditkarten auch als Tagesgeldkonto genutzt werden können, sodass vorhandenes Guthaben zinssicher angelegt werden kann. Im Kreditkartenvergleich können auch diese Konditionen gegenüber gestellt werden.

Sie befinden sich hier: Charge Kreditkarten - Die Kreditkarten Variante im Vergleich
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Finanzmarkt.de | 21.07.2017 (C33013)  ( 0.442)