Silberne Kreditkarten
Die Premium-Kreditkarten im Vergleich
Jahresumsatz im Euroland:
Nur Zahl z.B. 20000
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Nur Zahl z.B. 20000
Kartengesellschaft:
Ansehen / Status:
Zahlungsart:
Über 70 verschiedene
Kreditkarten im Sortiment

Aktuelle Sonderangebote
und Online-Konditionen

Über 10 Jahre Erfahrung
im Kreditkarten-Geschäft



Unsere
Partner:
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 18.11.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net
Übersicht unserer Kreditkartenanbieter

 

Silberne Kreditkarten - die Kreditkarte von Master oder VISA

Silberne Kreditkarten gehören ebenso wie goldene Karten zu den Premium-Angeboten der Banken, die neben der reinen Zahlungsfunktion weitere Zusatzleistungen enthalten können. Da die Angebote von Bank zu Bank jedoch recht unterschiedlich sein können, sollten sich Karteninhaber unbedingt vorher informieren, um Geld zu sparen und die besten Angebote nutzen zu können.

Die Leistungen der silbernen Kreditkarte

Die wichtigste Leistung dieser Kredikarte ist zweifelsfrei die Zahlungsfunktion. Mit ihnen ist es möglich, sowohl im Inland wie auch im Ausland in ausgewiesenen Geschäften zu bezahlen, Mietwagenangebote zu nutzen oder Bargeld abzuheben. Zudem ist die Bezahlung mit der Karte auch im Internet möglich. Im Anschluss an die Warenbestellung wird hier einfach die 16-stellige Nummer der MasterCard Silber oder der Visa Card Silber eingegeben, zur Autorisierung ist zusätzlich ein dreistelliger Sicherheitscode nötig. Händler können sich in diesem Fall der Bezahlung ihrer Waren sicher sein und diese sofort versenden. Neben der bequemen Abwicklung hat die Zahlung per Kredikarte also auch den Vorteil einer schnelleren Warenlieferung. Zu den möglichen weiteren Leistungen einer silbernen Kreditkarte können etwa verschiedene Versicherungsleistungen, Bonusprogramme sowie Guthabenzinsen auf vorhandenes Vermögen sein. Zusätzlich bieten viele Banken die Möglichkeit, die Einkäufe in monatlichen Raten zu finanzieren und die Kreditkarte so als zusätzlichen Dispositionskredit zu nutzen.

Angebote unbedingt vergleichen

Die Visa Card Silber wird ebenso wie die MasterCard Silber mittlerweile von vielen Banken als Standardkreditkarte ausgegeben. Bevor silberne Kreditkarten bestellt werden, sollten Bankkunden allerdings deren Konditionen prüfen, denn nicht immer erfolgt die Kartenausgabe kostenfrei. Noch immer berechnen einige Banken hohe Jahresgebühren, hinzu kommen die Gebühren für Bargeldverfügungen und Zahlungen im Ausland. Sofern die Kreditkarte als Tagesgeldkonto genutzt wird, sollten Karteninhaber auch die Höhe der Guthabenverzinsung überprüfen. Sollen die Einkäufe hingegen in Raten getilgt werden, ist die Höhe der Sollzinsen im Vergleich enorm wichtig. So stellen Bankkunden sicher, dass sie nicht nur eine leistungsstarke Karte, sondern auch eine Karte mit geringen Kosten erhalten und diese ohne Zusatzgebühren jederzeit einsetzen können. Letztlich bieten vor allem größere Handelsunternehmen Kreditkarten auch mit Bonusprogrammen an, bei denen pro Einkauf Bonuspunkte gesammelt werden können. Hierfür können Kunden dann attraktive Prämien auswählen oder die Punkte bei späteren Einkäufen verrechnen lassen. Vor allem Kunden, die ohnehin beim jeweiligen Unternehmen einkaufen und hier aktiv sind, können mit diesen Karten durchaus profitieren.

Sie befinden sich hier: Silberne Kreditkarten - Die Premium-Kreditkarten im Vergleich   (C33000)
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Finanzmarkt.de | 18.11.2017 | CFo: No|KREDITKARTEN_RECHNER  ( 0.555)